Programm / Kateřina Šedá: Buskers Music Festival / Martin Binder

7. 11. / BA»W 13:38

7. 11. / W»BA 15:16

In Zusammenarbeit mit der tschechischen Künstlerin und sozialen Architektin Kateřina Šedá haben wir für die Galerie und das Kulturzentrum TRAM das Buskers Music Festival vorbereitet.


Eine Brünner Sänger der mit einer Gitarre und tiefen Stimme ausgestattet ist, erinnert an Johnny Cash. Eine Musik die an der Grenze zwischen alternativen Country/Folk und Americana liegt. Manchmal zart und melodisch, manchmal herzzerreißend und grob – seine Lieder reflektieren Liebe, Verlust und Suche nach innerem Frieden sowie eigenen Platz in dieser Welt.


Kateřina Šedá ist heute die wohl weltweit am meisten respektierte tschechische Künstlerin. Sie arbeitet im Raum des sozialen Designs und der sozialen Architektur. Im Jahr 2017 wurde sie in der Tschechischen Republik mit dem Preis Architektin des Jahres ausgezeichnet. Sie schockiert mit der Invention, Ausgefallenheit und Ehrlichkeit ihrer Projekte und verbindet paradoxerweise Unvereinbares – es gelingt ihr ein gegenseitiges Verständnis zwischen Menschen zu schaffen, die unter normalen Umständen auf der gegenseitigen Seite des „Zaunes“ stehen.


viac o Buskers Music Festival

Video thumbnail Video button