Programm / Veronika Vitázková / konzert

5. 9. / W»BA 15:16

5. 9. / BA»W 16:38

Veronika Vitázková

in dem Kooperation mit Salónik


Veronika Vitázková kommt aus Bratislava (Slowakei) wo sie 1990 geboren wurde. Im April 2018 schloss sie ihre Konzertfach Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ab. Sie substituiert in renommierten Orchestern wie ORF RSO Wien, Volksoper Wien, Wiener KammerOrchester, im slowakischen Radio-Symphonieorchester, slowakischen National Theater, der staatliche Philharmonie in Kosice oder in dem tschechischen National-Sinfonieorchester (unter der Leitung von Ennio Morricone – Europe Tour 2016). Im Sommer 2015 hat sie das Probespiel für die Sommerakademie der Wiener Philharmoniker in Salzburg gewonnen wo sie dann bei der Bühnenmusik bei den Salzburger Festspiele mitwirkte. Tourneen führten sie nach Deutschland, Italien, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Rumänien, Schweiz, Irland, England, USA, China, Indonesien uvm. Darüber hinaus spielt Veronika in einer Vielzahl von Ensembles in unterschiedlichen Besetzungen (Flötentrio Flautissimo, Duo Alve, Cluster Ensemble, VENI Ensemble..). Gemeinsam mit dem Cluster Ensemble aufnahm sie das Debütalbum “CLUSTER ENSEMBLE PLAYS PHILIP GLASS” (2016), welches Philip Glass persönlich unter seinem eigenem Label OMM – Orange mountain music veröffentlicht hat. Abgesehen von der klassischen Musikszene beschäftigt sie sich auch mit World music, irischer Musik (Tin Whistle), Rock, Beatbox und mit neuer und improvisierten Musik.