Projekt / Train Cover Project

Marta Kopyt, geboren 1983 in Warschau, Absolventin der Warschauer Universität (Fakultät für Mathematik), sowie der Akademie der Schönen Künste (spezialisiert auf Neue Medien und Illustration).

Besitzerin und Geschäftsführerin des Potwory Ski Club www.potwory.com , sowie eines künstlichen Pferdes in ihrem Hinterhof. Happening Creator (zum Beispiels dieses von 2011, damit man eine Idee bekommt, was in ihrem Kopf vor sich geht: https://youtu.be/ryyUDs61fZY ), Illustratorin, Erfinderin, Mathematikerin.

Buchautorin: „Punkt wyjścia” [Startpunkt], Wytwórnia Verlag, 2017 [ehrenvolle Erwähnung beim PinWheel Wettbewerb in Shanghai]; „Illustrierter Führer durch Warschauer Basare”.

Bekannt für ihre Mathematik-Projekte: Autorin einer Mathematik-Kolumne im Kosmos Magazin; „PoRachunki Warszawskie” [Abrechnung in Warschau: Mathe-Rätsel und Aufgaben in Warschau]; „Nicht zu komplizierte mathematische Aufgaben”: absurde und unmögliche mathematische Probleme; „Ich hasse Mathe”: Ein Spiel für Erwachsene, die sich nicht über Zahlen freuen.

Künstlerische Leiterin von Jugend-Camps, Theater- und Modeschauen, andere künstlerische Projekte.

Mutter zweier außergewöhnlicher Jungen.